So speichern Sie das Layout Ihres Desktop-Symbols unter Windows XP, 7, 8

Dieser Beitrag entstand aus der Tatsache, dass ich es wirklich genieße, das Layout der Symbole auf meinem Desktop anzupassen, wie z.B. Systemsymbole oben links zu platzieren, alle Anwendungssymbole auf die rechte Seite des Bildschirms zu verschieben, usw., aber ich hasse es, wenn alle Symbolpositionen durcheinander geraten, wenn ich meinen Computer mit einem Fernseher oder Projektor verbinde.

Sobald sich Ihre Bildschirmauflösung ändert, ordnet Windows automatisch alle Ihre Symbole neu an, und all diese harte Arbeit ist verloren! Es gibt jedoch kostenlose Tools, mit denen Sie das Symbollayout schnell auf Ihrem Desktop unter Windows speichern können. Für Windows Vista, Windows 7 und Windows 8.1 würde ich ein Programm namens DesktopOK empfehlen, das 64-Bit-Betriebssysteme unterstützt. Für Windows 95, 98, ME, 2000 und XP gibt es ein älteres Programm, das immer noch gut funktioniert, die Icon Restore.

DesktopOK
DesktopOK ist eine kleine App, die ich wirklich gerne benutze, weil sie nicht viele Funktionen hat und es nicht erfordert, dass Sie sie auf Ihrem System installieren. Wenn Sie jemand wie ich sind und nur Ihr Desktop-Icon-Layout ein- bis zweimal im Monat speichern wollen, dann ist dieses Programm perfekt. Es hat auch einige automatisierte Funktionen, so dass DesktopOK auch damit umgehen kann, wenn Ihre Anforderungen das Layout öfter speichern müssen.

Sobald Sie es heruntergeladen haben, entpacken Sie einfach die Datei und verschieben Sie die ausführbare Datei an einen dauerhafteren Ort, bevor Sie sie ausführen. Die Schnittstelle ist sehr einfach und das macht die Bedienung sehr einfach.

Desktopok-Schnittstelle

Um Ihr aktuelles Desktop-Layout zu speichern, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Speichern. Die untenstehende Listbox wird automatisch mit einem neuen Eintrag gefüllt. Der Name ist standardmäßig die Auflösung und zeichnet auch die Zeit auf. Wenn Sie die Namenskonvention anpassen möchten, klicken Sie auf Optionen und dann auf Optionen speichern und Sie können dem Namen zusätzliche Elemente wie Benutzername, PC-Name usw. hinzufügen.

layout speicheroptionen

Unter Optionen gibt es noch eine ganze Reihe anderer Punkte, die es wert sind, erwähnt zu werden. Erstens ist die automatische Speicherung nützlich, wenn Sie das Layout Ihres Desktop-Symbols in festgelegten Zeitabständen erfassen möchten. Die automatische Speicherfunktion hat auch eine Option, um nur zu speichern, wenn es Änderungen im Layout gibt, was nützlich ist, da Sie viele Duplikate othrerwise haben würden.

automatische speicheroptionen

Sie können das Layout auch beim Herunterfahren speichern und beim Hochfahren des Backups wiederherstellen. Sie können es auch beim Hochfahren immer in einem bestimmten Layout wiederherstellen lassen. Schließlich können Sie es so einstellen, dass DesktopOK beim Start von Windows startet und automatisch minimiert im System-Tray läuft.

Wenn Sie ein Layout wiederherstellen möchten, klicken Sie einfach auf das Layout in der Listbox und dann auf Wiederherstellen. Es gibt eine wichtige Sache, die Sie beachten sollten, wie DesktopOK funktioniert, was die Art und Weise ist, wie es meiner Meinung nach funktionieren sollte, aber es kann für neue Benutzer verwirrend sein: Wenn Sie ein Desktop-Layout wiederherstellen, bleiben alle neuen Elemente, die Sie dem Desktop hinzugefügt haben, an den aktuellen Positionen.

Wenn DesktopOK bei der Durchführung der Speicherung nichts von ihnen wusste, wird es sie nicht löschen oder verschieben, bis Sie eine neue Speicherung mit den neuen Desktopelementen durchführen. Ich persönlich denke, dass dies besser ist, weil ich nicht möchte, dass etwas, das ich dem Desktop hinzugefügt habe, plötzlich verschwindet, wenn ich eine Wiederherstellung durchgeführt habe.

Das Programm hat auch noch ein paar andere kleine, aber nützliche Funktionen unter dem Menüpunkt Tools. Unter Windows können Sie Fenster kacheln oder kaskadieren. Sie können Ihren Mauszeiger auch ausblenden, wenn er sich für eine bestimmte Anzahl von Sekunden nicht mehr bewegt.

Desktopok-Tools

Wenn Sie einen wirklich sauberen Desktop mögen, können Sie Ihre Desktop-Symbole ausblenden, wenn sich die Maus für eine bestimmte Anzahl von Sekunden nicht bewegt. Sie können sie dann wieder anzeigen, wenn Sie mit der linken oder rechten Maustaste darauf klicken. Wenn Ihre Maus über ein Rad verfügt, können Sie damit die Lautstärke steuern, wenn sich Ihre Maus in der Taskleiste befindet, oder durch die Fenster scrollen, wenn sie sich im Hauptmenü befindet. Unter System können Sie einige gängige Dialoge in Windows öffnen, wie Benutzerkonten, Aufgaben-Manager, Anzeige, etc.

Insgesamt ist DesktopOK ein nützliches Werkzeug für Windows-Anwender, die ihr Desktop-Icon-Layout beibehalten möchten. Ich habe es auf meinem Office-Laptop sehr nützlich gefunden, weil dort meine Desktop-Icons ständig verstreut sind, wenn ich meinen Laptop mit einem externen Display oder Projektor verbinde. Jetzt kann ich meinen Desktop mit ein paar Klicks wieder auf den Normalzustand bringen.

Symbolwiederherstellung
Icon Restore installiert eine DLL-Datei namens layout.dll, die mit dem Resource Kit und den erforderlichen Registrierungseinträgen geliefert wird. Nach der Installation finden Sie zwei neue Optionen, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Windows-Systemsymbol klicken, Save Desktop Icon Layout und Restore Desktop Icon Layout.

Unter dem Windows-Systemsymbol bedeutet dies, dass Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, Eigene Dokumente oder den Papierkorb klicken können, um auf die neuen Menüoptionen zuzugreifen.

Wiederherstellen der Positionen der Symbole

Nachdem Sie die Symbole auf Ihrem Desktop in der gewünschten Weise angeordnet haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz und mit der linken Maustaste auf Desktop-Symbol-Layout speichern. Nun, wenn sich Ihre Bildschirmauflösung jemals ändert oder Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus starten müssen,